Fortbildung Fachkunde AbfAEV, EfbV und AbfBeauftrV

Fortbildung Fachkunde AbfAEV, EfbV und AbfBeauftrV


30.11.2021

Hintergrund
Fachkundige gemäß AbfAEV, EfbV und Abfallbeauftragte müssen sich regelmäßig fortbilden. Fachkundige gemäß AbfAEV alle drei Jahre, Fachkundige gemäß EfbV und Abfallbeauftragte alle zwei Jahre.

Im Rahmen dieses anderthalbtägigen Fortbildungslehrgangs werden wichtige Grundkenntnisse vertieft und Neuerungen zu folgenden Themen gemäß AbfAEV Anlage 1, EfbV Anlage 1 und AbfBeauftrV Anlage 1 vermittelt:

  • Rechtsgrundlagen für abfallwirtschaftliche Tätigkeiten
  • Nachweisführung
  • Transport, Vermittlung
  • Entsorgungsfachbetrieb
  • Produktverantwortung
  • Abfalleigenschaft und Charakteristik
  • Anforderungen an Betriebsbeauftragte für Abfall

Lehrgangsgebühr: EUR 529,00 pro Person
Die Lehrgangsgebühren verstehen sich zzgl. MwSt. und beinhalten die Verpflegung sowie die Seminarunterlage Abfall-Entsorgungs-Trainer, aktuelle Auflage (Mitautor: Dr. Thorsten Piehl) und die aktuellen Rechtsvorschriften aus dem geschützten Downloadbereich für Kursteilnehmer.

Anmeldeschluss: 4 Tage vor Lehrgangsbeginn. Es zählt das Datum und die Uhrzeit des Eingangs!
Die Anmeldung gilt als verbindlich. Sie erhalten nach der Anmeldung eine schriftliche Bestätigung. Jedem Teilnehmer werden am Ende des Lehrgangs die entsprechenden Teilnahmebescheinigungen ausgehändigt. Bei nicht ausreichender Teilnehmerzahl behalten wir uns vor, den Lehrgang kurzfristig zu stornieren. Sie würden dann rechtzeitig informiert.

Fortbildung zum Erhalt der Fachkunde gemäß AbfAEV (Sammler, Beförderer, Händler oder Makler von Abfällen), gemäß EfbV (Leitungs- und Beaufsichtigungspersonen von Entsorgungsfachbetrieben) und AbfBeauftrV (Betriebsbeauftragte für Abfall)

Ahrensbök
Dieksbarg 6
Ahrensbök, Schleswig-Holstein 23623
Deutschland
04525/642964

Kompletten Kalender ansehen

Übersetze/Translate »