EMAS - Europäisches Umweltmanagementsystem

Worum geht es?

Das Eco-Management and Audit Scheme (EMAS), auch bekannt als EU-Öko-Audit oder Öko-Audit, wurde von der Europäischen Union entwickelt und ist ein Gemeinschaftssystem aus Umweltmanagement und Umweltbetriebsprüfung für Organisationen (Gesellschaft, Körperschaft, Betrieb, Unternehmen, Behörde oder Einrichtung) die ihre Umweltleistung verbessern wollen.

Welche Ziele werden verfolgt?

Das Ziel von EMAS, einem wichtigen Instrument des europäischen Aktionsplans für Nachhaltigkeit in Produktion und Verbrauch und für eine nachhaltige Industriepolitik, besteht darin, kontinuierliche Verbesserungen der Umweltleistung von Organisationen zu fördern, indem die Organisationen Umweltmanagementsysteme errichten und anwenden, die Leistung dieser Systeme einer systematischen, objektiven und regelmäßigen Bewertung unterzogen wird, Informationen über die Umweltleistung vorgelegt werden, ein offener Dialog mit der Öffentlichkeit und anderen interessierten Kreisen geführt wird und die Arbeitnehmer der Organisationen aktiv beteiligt werden und eine angemessene Schulung erhalten.

Was sind die Vorteile?
  • EMAS als Einstieg in die Klimaneutralität
  • Förderungen und Privilegierungen für EMAS-Organisationen
  • Mehr Flexibilität für kleine und mittlere Unternehmen
  • Ressourcenschonung und Kosteneinsparung durch betrieblichen Umweltschutz  
  • Stärkung der Mitarbeiterbeteiligung
  • Sorgen für Transparenz und Erhöhung der Glaubwürdigkeit
  • Neue und bessere Absatzmöglichkeiten
  • Schaffung von Rechts- und Haftungssicherheit
Geben Sie bitte Ihren Vor- und Nachnamen an.
Wählen Sie bitte das Thema aus, zu dem Sie Informationen oder ein Angebot wünschen.
Hier geben Sie bitte Erläuterungen zu Ihrer Anfrage ein.
Damit wir Ihnen antworten können, geben Sie bitte hier Ihre E-Mail-Adresse an.